Home / Lichtlösungen / Case Studies / Industrie / Erfolgsrezept: Thorn beleuchtet drei Lebensmittelfabriken in Kroatien

Erfolgsrezept: Thorn beleuchtet drei Lebensmittelfabriken in Kroatien

Products

  • Food Factory, Croatia
  • Food Factory, Croatia
  • Food Factory, Croatia
  • Food Factory, Croatia
  • Food Factory, Croatia
  • Food Factory, Croatia
  • Food Factory, Croatia
  • Lampeneffizienz

    Lampeneffizienz

    Stellt sicher, dass die Lampe Elektrizität effizient in Licht umwandelt (lm/W).

  • Vorschaltgeräteklassifikation

    Vorschaltgeräteklassifikation

    Kontrolle der Zuführung der Elektrizität zur Lampe (Energieeffizienzindex).

  • Lichtverteilung

    Lichtverteilung

    Kontrolle der Lichtstrahlung mit Optiken, die das Licht in Richtung des richtigen Orts beugen und formen.

  • Systemeffizienz

    Systemeffizienz

    Kombination aus optischer und thermischer Steuerung in der Leuchte (Leuchten-lm/W).

  • Bewegungs-/Abwesenheitsmelder

    Bewegungs-/Abwesenheitsmelder

    Licht wird nur bei Bedarf zugeschaltet.

  • Tageslichtmelder

    Tageslichtmelder

    Reduziert unnötige Beleuchtung während der Tageslichtstunden.

  • Dauerbeleuchtung

    Dauerbeleuchtung

    Erzeugt die richtigen Beleuchtungsstärken für die Dauer des Wartungszeitraums.

  • Aufgaben-/Szenengestaltung

    Aufgaben-/Szenengestaltung

    Ermöglicht es dem Benutzer, Szenen zu gestalten und die Beleuchtung an unterschiedliche Aufgaben anzupassen.

  • Ausschaltautomatik

    Ausschaltautomatik

    Automatische Ausschaltung aller Leuchten bei leeren Räumen.

  • Aufgabenbeleuchtung

    Aufgabenbeleuchtung

    Beleuchtung von Zielflächen mit der richtigen Lichtmenge.

  • Zonierung der Beleuchtung

    Zonierung der Beleuchtung

    Zonierung der Beleuchtung je nach Personenanwesenheit oder Fensterstandort.

  • Wartungsplan

    Wartungsplan

    Anpassung der Wartungspläne an Alter, Leistung und Umgebung des Produkts.

  • Unnötige Beleuchtung

    Unnötige Beleuchtung

    Eliminierung unnötiger Beleuchtung, die außerhalb der Zielfläche liegt.

  • Reflexion

    Reflexion

    Nutzung des Lichts, das von Oberflächen im Raum reflektiert wird.

  • Sichtbare intelligente Messung

    Sichtbare intelligente Messung

    Das Ergebnis von Maßnahmen ist schnell als steigender oder sinkender Energieverbrauch sichtbar, um einen verantwortungsvollen Energieverbrauch zu fördern.

Der kroatische Hersteller von trockengepökeltem Fleisch Dobro gehört zur Žito Group und ist einer der größten Agrarerzeuger der Region Slawonien. Für einen reibungslosen und wirtschaftlichen Prozess sowie eine hohe Produktqualität überwacht und steuert das Unternehmen die gesamte Produktion anhand von hohen Standards. Gleichzeitig legt der Hersteller einen hohen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz in allen Unternehmensbereichen. Aus diesem Grund wählte Dobro Thorn mit seinem umfangreichen Fachwissen und langjähriger Erfahrung als Partner für die Beleuchtung der drei neuen Betriebe in Čepin (Ovčara) im Nordwesten Kroatiens aus. Denn der Leuchtenhersteller überzeugte mit einem energieeffizienten und langlebigen Lichtkonzept: „Das ist die ideale Lösung, die den Mitarbeitern in den Betrieben eine ausgezeichnete Lichtqualität bietet. Durch die Entscheidung für LED-Produkte erzielen wir Einsparungen bei Energieverbrauch und Betriebskosten. Dank des geringen Wartungsaufwands werden weniger Arbeitsschichten unterbrochen und die Produktion seltener angehalten“, so Ivan Pandurevic, Abteilungsdirektor Fleischerzeugnisse bei Dobro über das neue Lichtkonzept von Thorn.

 Geringer Energiebedarf und Wartungskosten bei hoher IP-Schutzklasse

Die drei neu eröffneten, zusätzlichen Produktions- und Verpackungsbetriebe der Marke Dobro verfügen über ein Gesamtareal von 22.000 m2. Dafür wurde eine zuverlässige Lichtlösung benötigt, die eine hohe IP-Schutzklasse mit geringem Energiebedarf und niedrigen Wartungskosten vereint. Dobro legt außerdem besonders großen Wert auf die Einhaltung von strengen Sicherheits- und Qualitätsregulierungen. Die spezifizierten Leuchten mussten auch strenge Standards für Lebensmittelzertifizierungen erfüllen. Ebenso sollten die Leuchten in verschiedenen Bereichen wie Lebensmittelproduktion und -lagerung, Verpackung und Auslieferung flexibel und bei Montagehöhen zwischen 2,5 und 9 m einsetzbar sein. Ein weiterer wichtiger Faktor, der Thorn den Auftrag sicherte, war die Erfahrung mit ganzheitlichen Lösungen für den Innen- und Außenbereich, die den Mitarbeitern ein effektives und sicheres Arbeiten ermöglichen. Mit seinem umfassenden Industrie-Produktportfolio und Erfahrung mit ähnlichen Projekten entwickelte Thorn ein Beleuchtungskonzept, das perfekt auf die Anforderungen zugeschnitten ist.

 Das richtige Licht für hohe Anforderung in verschiedenen Industriebereichen

Die hocheffiziente Leuchte ForceLED von Thorn erwies sich als ideale Lösung für den Produktionsbetrieb. Die kompakte Leuchte der Schutzklasse IP66 wurde im gesamten, 6000 m2 großen Betrieb montiert. Dank der herausragenden Lichtqualität und -verteilung können die Mitarbeiter sicher und effektiv arbeiten. Möglich macht es ein spezieller prismatischer Diffusor. Die gute Farbwiedergabe von Ra80 und die Farbtemperatur von 4000 K tragen ebenfalls zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bei. Die gleichbleibend hohe Leistungsfähigkeit und die neueste LED-Technologie gewährleisten ausgezeichnete Energieeffizienz und große Wartungsintervalle. Gleichzeitig erfüllt die ForceLED-Reihe mit robustem Design und ihrer Materialspezifikation die vom Kunden vorausgesetzten HACCP-, IFC-, und BRC-Standards für die Lebensmittelindustrie. Das vollständig recycling-fähige Aluminiumgehäuse der ForceLED-Leuchte entspricht dem umweltbewussten Denken, das die Dobro-Konzernphilosophie ausmacht.

Auch im Außenbereich musste Thorn strenge Vorgaben bezüglich der Sichtqualität und Effizienz einhalten. Aus dem umfangreichen Thorn-Portfolio für Außenbeleuchtung kommt dafür die leistungsstarke LED-Straßenleuchte R2L2 zum Einsatz: Mit zwei verschiedenen Baugrößen sowie mehreren Varianten bei Lichtausbeute und -verteilung war die dezente Leuchte die richtige Wahl, um das Betriebsgelände mit den Hauptstraßen in der Umgebung zu verbinden. Die neueste LED-Technologie verbindet niedrigen Energiebedarf mit präziser Lichtlenkung. Das verbessert auch die Energieeffizienz der Region und kommt dem Konzept einer sicheren städtischen Umgebung entgegen. Das überzeugte auch die Lokalbehörden in Čepin (Ovčara).

Für die hohen Decken des Lager- und Verpackungsbetriebs fiel die Auswahl auf die LED-Hallenleuchte CRAFT der Schwesternmarke Zumtobel. Sie eignet sich mit ihrer optimalen Lichtausbeute, -verteilung sowie Schutzart und Effizienz optimal für den Einsatz in Hochregallagern. Zudem ist die Zumtobel Leuchte CLEAN in verschiedenen Reinräumen montiert, da sie alle unterschiedlich erforderlichen ISO-Klasse erreicht.